Nascha's in Wien

Hello Wien #1 – Nascha’s süßes Schlemmer Café am Petersplatz

Wien – Du hast mich…irgendwie gefangen! War es das tolle Wetter, die Vielseitigkeit dieser Stadt? Sissy? Die Fleischleiberl? Sacher? Na, von allem ein Bisserl!

Und ein wenig Nascha’s

Ach du lieber Alttag – jetzt hast Du mich wieder und das ja schon eine ganze Weile.
Mensch, es ist schon Wochen her aber jetzt wo ich endlich Zeit habe über Wien zu schreiben,
ist es wieder ganz frisch: Mein Aufenthalt in der der Österreichischer Hauptstadt.

Hallo liebe Globetrotter, Städtereisende, Entdecker und Kaffeetrinker, zukünftige Wiener und
all die anderen  Neugierigen,

Ward ihr schon einmal in Wien. Nein?!
Dann packt euch das mal auf eure „Städte, die ich noch sehen will“ – Liste!

Hello Wien
Also, ich bin ja immer noch nicht fertig mit Fotos aussortieren. Deswegen gibt’s heute
nur Fotos vom Café Nascha’s.

Dafür, ganz doll versprochen, demnächst mehr über Wien.

Naschas in Wien
Nascha's in Wien Nascha's in Wien Nascha's in Wien
Das Nascha’s ist mit meinen Lieblingsfarben bis auf die letzte Ecke ausdekoriert, hat die süßeste Theke der Welt und man wird dort von einem sehr netten und aufmerksamen Personal verwöhnt.

Von einer köstlichen Suppe mit selbstgebackenem Brot in Papiertütchen über den leckeren
Kaffee mit künstlerischem Topping, kann man hier fantastisch verweilen –  auch wenn man
sich wie in einer geschmückten Schachtel fühlt. Jeder Winkel und eine weitere Etage, die nach
unten führt hat ihren eigenen Charme.
Der Clou ist, dass man alles was man drinnen essen kann, selbstverständlich auch als
Take Away verpackt bekommt und sein Leckerchen auch noch zum Revue passieren mit ins Appartement nehmen kann. Hach! Hier kommt es auch schon mein Take Away.

Ganz sicher führt mein nächster Besuch in Wien auch wieder ins Nascha’s.
Kennt es vielleicht sogar jemand von euch?
Eure Emilia

No Comments

Leave a Comment