Eve Matratze

100 Nächte Eve sleep – Der Matratzentest

(Werbung)

Hu! Ja, ihr habt richtig gehört. Ich habe eine Matratze getestet. Aber STOP! Nicht irgendeine!

„Jeder großartiger Tag beginnt in der Nacht zuvor“, verspricht das Eve Team. Das hört sich doch unwiderstehlich an, oder?

In meinem Fall sprang alles in mir darauf an, da ich immer wieder an starken Rückenschmerzen leide.
Ja, ich alte Frau. Iss halt so, egal wo ich die Nacht verbringe, ob auf dem Sofa oder in meinem Bett.

Und gerade in meinem Bett sollte ich doch davon ausgehen, dass ich dort am besten nächtigen könnte. Aber Nö!

Jedenfalls überlegte ich gerade, ob die Rückenschmerzen nach dem Aufstehen wohl vielleicht an meiner alten  Matratze liegen könnten und ob eine Neuanschaffung nicht sinnvoll wäre, da bekam ich eine Email mit dem Angebot 100 Tage eine Matratze zu testen. Zunächst musste ich schmunzeln, weil es so ein lustiger Zufall war.

Gerade noch über eine neue Matratze nachgedacht und schwupp kommt eine Kooperationsanfrage. Und ich nur so. Puh, Matratze testen und darüber auch noch einen Post schreiben:  Natürlich hatte ich mir gleich so ein Matratzen Discounter vorgestellt – ihr wisst schon, die mit diesen Schaufenstern, wo ein  50 % Rabatt Banner klebt oder wo „Ausverkauf“ drauf steht… Das passt nu wirklich nicht zu meinem Blog.

Ich wollte schon auf Antworten klicken, um mein Bedauern auszudrücken, denn Angebote bekomme ich wie Sand am Meer und ich  möchte doch bitte alles umsonst posten und machen und tun usw.

Nun  habe ich stattdessen aber mal auf die Seite von Eve geklickt.

Huch, ist ja gar kein ÖHM, Matratzen Discount! Und deren Seite sah auch ansprechend aus, die Matratze sah auch nicht schlecht aus mit dem gelben Rand ringsherum – mal was anderes. Ziemlich stylisch für eine Matratze. Also gut!

Nach einem netten Email Austausch waren wir uns einig.

Ich dürfte sie erst mal 100 Tage testen. Das fand ich fair! Und das Auge schläft ja schliesslich auch mit. Ausserdem soll es 10 Jahr Garantie geben, wenn es gefällt.

Kurze Zeit später kamen auch schon zwei große weiß/gelbe Kartons – selbst die sahen „gut“ aus. Als Verpackungsopfer wisst ihr vielleicht was ich meine.

eve mattress

Die kamen, kurz bevor ich das Haus für das Wochenende verlassen wollte. Mist, dachte ich. Ich kann ein Päckchen nicht erst Tage später auspacken.

Also hiefte ich das riesen (schwere) Paket in den zweiten Stock, wo sich mein Schlafzimmer befindet und befreite den Karton von seinem Inhalt. Das war auch gut so. Denn die Matratze musste ich vorsichtig aus einer dicken Folie pellen und später laß ich noch, dass sie für viele Stunden ausgerollte werden soll und lüften muss.

Dazu hatte sie nun ja auch ein ganzes Wochenende Zeit.

Der intensive Geruch, der von der Matratze ausging, hatte mich schon ein wenig irritiert. Doch nach dem Wochenende und nach dem ersten Betten beziehen und so, hat man davon gar nichts mehr gespürt. Gottseidank!

In den ersten Nächten habe ich nichts positives beim Schlafen verspürt. Ausser dem Kissen, das hat sich gleich mit meinem Kopf angefreundet. Es passt sich wunderbar an und man kann es sich ein klein wenig zurecht knuddeln. Wir zwei waren gleich Freunde. Das andere Kissen ging reihum. Jeder durfte mal testen 🙂

Eve Mattress

Als meine Mutter für eine Wochen zu Besuch bei uns war und ich ihr mein Schlafzimmer überliess, hat sie die Nacht durchgeschlafen, wie sie mir später verriet (kommt nämlich selten bis nie vor)  Ich dachte am nächsten Morgen, da würde etwas nicht stimmen und weckte sie dann irgendwann gegen neun auf, um sicher zu gehen, dass alles gut ist. Immerhin wacht sie sonst mit den Kinder auf und trinkt eine Weile später ihren ersten Kaffee mit mir, gegen sieben.

Voila! Der erste Fan von der Eve! Die Matratze hat meine Mutter die ganze Woche genossen und geschlafen wie ein Baby.

Bei mir hat es tatsächlich länger gedauert. Nach ein paar Wochen, merkte ich zwar, dass ich beim aufstehen nicht mehr so steif war aber ganz überzeugt war ich noch nicht. Das schrieb ich Eve auch, als sie freundlich nachfragten, ob sich schon was tut.
Ich war mir  aber auch gar nicht sicher, ob es überhaupt an der Matratze liegt oder ob es sogar einen ganz anderen Hintergrund geben müßte, mit den blöden Rückenschmerzen.

Zwischenzeitlich habe ich dann auch noch mal gelesen, Dass es Zeit braucht bis sich der Rücken an eine neue Matratze  gewöhnt hat. Das hatte mich dann auch beruhigt als ich nach einer Wochen noch nicht Rückenschmerzenfrei war. 😉

Aber dann – Genau vor zwei Wochen nahm ich wahr, dass ich ohne Rückenschmerzen aufstand.  Irgendwas hatte sich getan und die 100 Test Tage waren irgendwie auch vorüber.  Kann natürlich auch ein Zufall sein, aber ich möchte diese Schlafunterlage jetzt nicht mehr missen.

Und die Einzige bin ich dabei auch nicht. Mein Bett ist zu meinem Leid begehrter als je zuvor und die Verpackungskartons sind ein beliebtes Spielzeug geworden.

Leider haben wir es immer noch nicht geschafft eine Rakete daraus zu basteln aber immerhin haben Edgar, Timi und Wau Wau ein Schlafplätzchen im Pillow Karton gefunden.

Eve Mattress Pillow Karton

Gemütliche Zeiten stehen bevor. Die Winterzeit werden wir wohl komplett im Bett verbringen. HEHE!
eve

Also mein Testurteil nach 100 Tagen: saugut!
Das von meiner Mutter nach einmal schlafen: „Ich will die auch“
Kinder, Hund und Katze: „Mama, kann ich heute bei dir schlafen?“

Zwischenzeitlich hatte ich ja mal gelesen, dass jeder eine Weile brauch, bis sich der Rücken an eine neue Matratze  gewöhnt hat. Das hatte mich dann auch beruhigt als ich nach einer Wochen noch nicht Rückenschmerzenfrei war.

Wollt ihr noch mehr übe die Eve wissen?
Ihr könnt sie einfach mal 100 Tag testen.

Eve testen
Hier geht’s zu den Social Media Kanälen.

Instagram: @eve_sleep_de
Twitter: @eve_sleepDE
Facebook: @evemattress
Hashtags: #perfectstart und #eveSleepFeeling

4 Comments

  • Tanja 18. November 2016 at 18:25

    Hallo Emilia,

    ein lustiger Bericht. Vielleicht sollte ich wegen meinem Rücken auch mal unsere uralten Matratzen gegen Neue austauschen.

    Wir haben übrigens die gleiche Tierkonstellation daheim. Süss deine Zwei.

    Danke für die Inspiraton und liebe Grüße aus der Ferne,
    Tanja

    Reply
    • emiliaunddiedetektive 18. November 2016 at 18:31

      Haha, liebe Tanja, irgendwann kommt man dann doch auf den Trichter, gell?
      Ich kann sie mit gutem Gewissen empfehlen.
      Viele Grüße an dich und deine Tiere.
      Emilia

      Reply
  • R.Huble 18. November 2016 at 18:27

    Oh …da muss ich gleich mal schauen auf der Seite …ich such gerade eine neue MatRatze für uns lg Rike

    Reply
    • emiliaunddiedetektive 18. November 2016 at 18:32

      Viel Spaß beim Stöbern, liebe Rike!
      Liebe Grüße,
      Emilia

      Reply

Leave a Comment