Rote Beete Piroggen

Rezept für rote Beete Piroggen mit Ruccola Mairüben Pesto

Kinderleichter Piroggen Teig mit rote Beete Pulver und selbstgemachtem Pesto.

Piroggen

Ein paar Dinge muss ich gleich erklären. Die Fotos sind lediglich mit dem Handy gemacht und auf Wunsch einer netten Instagramerin habe ich extra für sie und natürlich auch für euch ein “Rezept”  geschriebenRezept ist ein wenig übertrieben, da es wirklich nicht viel darüber zu schreiben gibt, weil sehr einfach. Aber dafür quatsch ich heute einfach mal ein wenig aus dem Nähkästchen.

Rote Beete

Wer hätte gedacht, dass ich sogar mal über rote Beete schreiben würde, wo ich sie nie leiden konnte. Warum weiss ich nicht. Ist es das  tiefrote Rot gewesen, dass mich Abstand halten liess oder die Tatsache, dass man das rote Beete Glas nur anschauen musste um sich die Unauswaschbarkeit aus der Kleidung vorzustellen beim Schlabbern. Ich bin nämlich echt eine Verschütterin. Warum, weiss ich nicht. Alle Gläser, die in unserem Haushalt zu Bruch gegangen sind  –  immer mit meinem Zutun.
Ich bin aber immer derjenige, die den Kindern ständig sagt, “Vorsicht” mit dem Glas, Teller etc.  Blabla…nicht verschütten”.

Aber was wirklich, wirklich schräg ist, wenn ich sie esse, schmeckt sie mir. Bei meinen Eltern gab es oft rote Beete – gerade wenn so ein Glas aus dem Kühlschrank kam, fand ich dieses eingelegte Gemüse, samt Saft, herrlich erfrischend, erdig, und aufregend. Und trotzdem habe ich sie gehasst.
Aber muss ich mich verstehen?!
Noch lieber als das gemüsige Fruchtfleisch, mag ich aber das Pulver. In dieser getrockneten Form ist es eine Wonne, damit rum zu experementieren. Ob in Cremes, als Zuckerguss oder aktuell in den Nudelteig eingearbeitet. Die Farbe ist einfach genial.

Mein erstes Mal!

Meine älteste Tochter war damals gerade zwei 1/2 Jahr alt und kannte bereits das M auf unserm MARTINI Emaille Schild im Flur, als ich zum ersten Mal aus der Not heraus Piroggen selbst gemacht habe. Mit ihr zusammen.
Während sie sich die die nächsten Buchstaben versuchte einzuprägen, holte ich etwas Mehl und Salz und warmes Wasser und fing an, einen Teig zu zubereiten. Eher intuitiv!
Als meine Tochter spitz bekam, dass ich da rum matschepaschte, wollte sie gleich mitmachen. Ein lustiges Kneten, Ausrollen, Ausstechen und befüllen mit Schinken, liess das Lieblingsgericht meiner Tochter entstehen.
Bis heute muss sie voller Entzücken an selbstgemachte Piroggen denken. Dazu gab es eine Schinken Sahne Soße mit Erbsen.
Ich hatte eigentlich nie wieder die gleiche Not, also keine Nudeln, Reis oder Kartoffeln im Haus zu haben aber ich sollte dieses Gericht von da an noch viele hunderte Male mit meiner Tochter zubereiten. 🙂
Leider konnte wir den Rest der Familie nie so wirklich dafür begeistern.

Pesto
Nun lebe ich ja von Zeit zu Zeit und immer häufiger nachhaltig, teilweise vegan, teilweise vegetarisch und es gibt eh sehr selten Fleisch bei uns.
So kam es auch neulich dazu, dass ich aus Bärlauch keine Butter machen wollte, sondern ein Pesto.
Klappte wunderbar! Guckst du hier in diesem Post Picknick mit Peili – Vegane Wrapröllchen und Bärlauch Pesto

Ruccola Mairüben Pesto

Aber Bärlauch gibt es ja nicht immer und ich habe es auch noch mit anderem Gemüse und Blattgrün probiert. Zum Beispiel mit Ruccola, Mairüben und Avocado, Cashewkernen und Hefeflocken. So hatte ich nun das neue Pesto und überlegte, womit ich das kombinieren könnte.
Da fiel mir spontan ein, einen Piroggenteig zu machen. Königin rote Beete Pulver wollte unbedingt ein Teil davon werden.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was für ein Fetz das macht.

Rote Beete Teig

Warmes Wasser
Rote Beete Pulver
Dinkelmehl
Schüssel
Nudelholz
ein rundes Glas zum Teig Ausstechen

Ihr gebt einfach Mehl in die Schüssel und streut etwas rote Beete Pulver darüber und vermischt es dann. Wenn die Mehlmischung die Farbe verändert hat, streut ihr je nach Mehlmenge eine halben bis ganzen Teelöffel Salz darunter und giesst vorsichtig das warme Wasser dazu. Also immer nur ganz wenig, damit ihr den Teig noch kneten könnt.
Klar, das Ganze dann kneten, ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen.
Auf  die runden ausgestochenen Kreise gebt ihr kleine Häufchen von dem Pesto und legt die Enden dann zusammen und drückt sie fest an.

Rote Beete Teig Tortellini
Rote Beete Tortellini und-Piroggen
Wenn ihr Tortellini machen wollt, dann müsst ihr die Enden des Halbmondes praktisch zusammen führen, dabei entsteht fast automatisch eine Tortellini Form.

Tagliatelle (bei mir sehr kurz geraten) einfach lange, dünne Streifen schneiden und irgendwo drüber hängen. Bei mir wurden sie etwas dick. 🙂
Siehe hier auf meinem Instagram Account 

In einem Kochtopf mit sprudelnd heissem Salzwasser die Piroggen eintauchen lassen und einige Minuten gar werden lassen. Heraus nehmen, Abtropfen lassen und kurz in der Pfanne anbraten.

RoteBeeteTeig Tortellini

Das Ganze könnt ihr auch mit normalem Mehl machen und mit einer Pilzfüllung, oder Heidelbeeren oder was ihr auch immer gerne mögt füllen. Die Möglichkeiten sind da grenzenlos.
Anbraten auch mit Zwiebeln und Knoblauch ist ein Hit.

In der Hoffnung, dass ich euch nun auf den Geschmack gebracht habe… Viel Spaß!
Und unbedingt die Kinder mitmachen lassen.

Eure Emilia