Zitronenkuchen vom Blech

Zitronenkuchen für jede Party (Gelegenheit)

Blitzrezept für Zitronenkuchen vom Blech – garantiert  für jede Party geeignet!

Hallo ihr Lieben,

Instagram ist doch was Feines.  Es könnte fast mein zweiter kleiner, sogenannter Micro Blog sein.
Also wegen einer netten „Followerin“ habe ich noch schnell den herrlichen Zitronenkuchen gebacken und das Rezept mal hier hinterlassen.
Das braucht man ja immer.  Also ich weiss nicht wie oft ich diesen hier schon gebacken habe und alle schreien jedes Mal „HURRA“ – total verrückt. Bestimmt wegen der leckeren Zutaten.
Zitronenkuchen vom Blech
Blitzrezept für Zitronenkuchen vom Blech
Ob chic auf dem Kaffeetisch, übereinander gestapelt beim Kindergeburtstag mit bunten Streuseln  oder als Picknick Variante, die Zitronenkuchenstücke machen immer eine gute Figur.

Naja, nur nicht bei sich selber  – ihr wisst schon 350 g Butter und so. Hahaha!  Irgendwo ist ja immer ein Haken. Nicht wahr?! Aber egal. Heute wird doch eh gefeiert. Also keine Gedanken machen wegen der guten Butter.

Zitronenkuchen vom Blech

 

So, jetzt geht es auch schon los:
Zutaten für ein Blech:

350 g Butter
350 g (Dinkel) Mehl
250 g Zucker
6 Eier ( 5 tun es notfalls  auch)
3 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker
abgeriebene Schale von 2 Bio Zitronen

Puderzucker zum bestäuben oder für einen Guss etwa 250 g

Zubereitung:

Ofen auf  200 ° C (175° C Umluft) vorheizen

Zitrone heiss abwaschen und die Schale der beiden Zitronen abreiben und zur Seite stellen.

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Nacheinander die Eier hinzugeben.
Das Mehl mit der abgeriebenen Schale und dem Backpulver vermischen und unter die Butter-Eier-Masse rühren.

Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.

Ca. 20-30 Minuten backen. Zahnstocherprobe!
Auskühlen und mit Puderzucker bestäuben.

Oder für einen Zucker-Guss:
250 g Puderzucker
2-3 EL warmer Zitronensaft ( je nach erwünschter Konsistenz)
verrühren und zügig auf den erkalteten Kuchen verteilen.

Bon Appétit!

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes neues Jahr  und hoffe, dass ihr alle gut rein rutscht.
Alles Liebe,

Eure Emilia

 

 

13 Comments

  • Jutta 31. Dezember 2014 at 15:12

    Liebe Ulla,

    auch ich wünsche dir einen guten Rutsch …
    Der Zitronenkuchen sieht sehr lecker aus.
    Ich backe auch vorzugsweise mit DInkelmehl …

    Herzliche Grüße
    Jutta

    Reply
  • Jutta 31. Dezember 2014 at 15:14

    Sorry … nicht Ulla …
    sondern Emilia …

    Reply
    • Emilia 31. Dezember 2014 at 15:50

      Liebe Jutta,

      vielen Dank! Und kein Problem mit „Ulla“, dadurch musste ich an meine nette Grosstante Ulla denken.
      Ich kaufe eigentlich auch nur noch Dinkelmehl, da man ja mittlerweile alles damit backen kann. Ich habe hier Typ 630 verwendet.

      Wünsche Dir ein tolles neues Jahr!
      Liebe Grüße,
      Emilia

      Reply
  • Steffi 29. Januar 2015 at 15:46

    Der ist ja schön leicht und locker. Da bekommt ja richtig Appetit! Wunderbar gemacht!

    Reply
    • Emilia 29. Januar 2015 at 15:50

      Danke liebe Steffi. Ja, das stimmt – der ist wirklich schön fluffig! 🙂

      Reply
  • zimtzuckerzauber 8. Februar 2015 at 17:49

    Liebe Emilia,
    ganz lieben Dank für dieses tolle Rezept! Ich habe es heute ausprobiert.
    Der Kuchen ist der Hammer: richtig schön saftig und auch ein wenig frisch und dabei schnell und einfach – Perfekt!

    Reply
  • Diamantin 18. März 2015 at 22:27

    Das klingt sehr lecker. Werde ich probieren.

    Lg Anett

    Reply
    • Emilia 18. März 2015 at 22:30

      Viel Spass beim Ausprobieren Anett – wirst bestimmt nicht enttäuscht! Liebe Grüße

      Reply
  • Elena 3. April 2015 at 11:56

    Ich liebe diesen Kuchen/dieses Rezept!
    Vor allem wenn er von der weltbesten Bäckerin stammt @emilia

    Reply
  • ann53 26. Februar 2016 at 19:49

    Liest sich sehr lecker, sieht auch noch leckerer aus und werde ich ganz bestimmt nachbacken!
    Danke für deinen Besuch und auch die schönen Rezepte 🙂
    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag wünsche ich ☀ ツ

    Reply
  • Fabia 23. Juni 2017 at 18:52

    HallO emilia,
    Vielen Dank Für das leckeRe Rezept!
    Ich habe eine Hälfte mit kleingeSchnittenen Pfirsichen belegt und ZuCkerguss mit Zitronensaft drüber. Der Knaller!!! Die SüSse, die SäUre und Der Kuchen ist schön feucht.
    Wirklich zu empfehlen.
    Liebe Grüße
    Fabia 

    Reply
  • Marion 28. Januar 2018 at 9:29

    Wie viel gram ist in ein packet of Vanillenzucker?

    Reply
    • emiliaunddiedetektive 28. Januar 2018 at 10:36

      8 Gramm 🙂
      Liebe Grüße

      Reply

Leave a Comment