Leckeres Schoko Muffin Rezept

Wen machst Du heute glücklich? Oder machst Du das erst morgen?!
Hier kommt eine kleine Backanregung.

Morgen ist er ja da, der Tag an dem Ihr jemanden glücklich machen sollt wollt!
Der Valentinstag!
Und weil viele diese Gelegenheit nutzen, um jemandem eine Freude zu machen,
stelle ich hier mein Choc O’ Glücklichmacher Muffin Rezept vor.

(Schokoladenmuffin mit Muskat)

Die machen garantiert glücklich und sind schwer zu essen.
Hihi! Also nicht in der Öffentlichkeit verschenken.

Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten einen Muffin zu dekorieren.

Schokoguss oder ein Topping mit Sahne und Früchten.
Die schlichten Varianten wären dann mit Puderzucker.

Also, Happy V Day!

Viel Spaß und schon mal ein schönes Wochenende.
chocOmuffin
Schoko Muffins
Schoko Muffin
Rezept:
1. Backofen vorheizen auf 180 ° Grad (Umluft 160°)
Blech einfetten
2. Sahne erwärmen und die Schokoraspel  bei schwacher Hitze darin schmelzen (schön rühren)
Butter schmelzen und mit dem Schneebesen den Zucker, Vanillezucker und die Schokosahne
verrühren.
Die Eier nach und nach unter rühren.
3. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen sowie 2 Prisen Muskatnuss dazugeben und zügig
unterrühren und dann gleichmäßig in die Muffinformen geben.
4. Muffins ca. 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe) und danach min. 5 Minuten abkühlen
lassen, bevor ihr sie herauslöst.
5. Nun könnt ihr nach Herzenslust dekorieren.
Ich habe 100 ml Sahne  (für zwei Küchlein)  aufgeschlagen und einen Teil auf das halbierte Muffinunterteil gegeben, Deckel drauf.
Noch einen Klacks Sahne obendrauf und mit Beeren garniert. Etwas Puderzucker.
Oder Schokolade schmelzen und über den Muffin geben, in den Kühlschrank stellen.
 

Welche von den beiden Varianten würdet ihr lieber haben wollen?

Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch und viel Spaß beim glücklich machen.
Liebe Grüße