Testing Polaroid Kameras und Drucker

Ein wenig in Nostalgie schweben mit dem Begriff „Polaroid“. Nicht nur zeitlos und trendig, sondern immer wieder ein Erlebnis.

Habe mir letzte Woche von Event Vermietung aus Bonn mal drei Geräte gemietet. inklusive netter Einführung in die Benutzung der digitalen Variante.

Ich selber habe ja auch noch eine „alte“ Plastik Sofortbildkamera, bei der man an einer Plastiklasche ziehen muss, um das Foto raus zubekommen. „Polaroid JoyCam“, heisst sie. Habe gerade noch mal nachgeschaut.  Mit der habe ich an meinem 30. Geburtstag jeden fotografiert der rein kam und das Foto in ein Album geklebt, in das später jeder etwas von sich reinschreiben oder rein malen konnte. War sehr lustig und eine schöne Erinnerung.

Um welche Kameras geht’s jetzt: Das waren zum einen der
FUJIFILM Instax share Drucker (big Love)
FUJIFILM Instant Camera Instax 210 und die
Digitale Polaroid Camera
Hat mit allein Dreien viel Spaß gemacht. Da man ja, wenn man will  „sofort“ ein Ergebnis hat.

Mein Favorit ist allerdings jetzt schon der kleine Drucker, der es auf die Weihnachtswunschliste geschafft hat.
Fuji Instax share Drucker

Testing Polaroid Kameras und Drucker
Die Nutzung des Druckers ist denkbar einfach. Du fotografierst wo immer und wann du willst und sobald du irgendwo WLAN hast, kannst du dich mit Hilfe der Instax Share App verbinden.
Du hast die Möglichkeit die Bilder aus deiner Cameraroll oder aus deinem Instagram oder Facebook Profil auszudrucken.
Fuji Instax share Drucker
Die nächsten beiden  Kamera habe ich zuhause getestet und auch mit auf den  Ausflug  nach Bad Münstereifel genommen.
Die digitale Polaroid, die eine Speicherkarte intus hat und sogar filmt und die FUJI Instax.
Na ja, handlich ist was anderes, wenn man sonst nur mit dem Handy Fotos macht, kommt man sich schon ein wenig komisch vor. Selfie ist auch nicht. Aber dafür hat man ja auch immer die Spannung in der Zeit in der sich der Film entwickelt. „Wird’s was oder nicht?“. Garantie gibt es nicht, bei der Sofortbild Variante. Da muss man vielleicht noch etwas länger testen, um heraus zu bekommen, in welchen Momenten die Bilder zu verschwommen werden. Das habe ich noch nicht herausgefunden , obwohl ich 20 Bilder verballert habe. Der Spass geht einem dabei aber trotzdem nicht flöten. Im Gegenteil.
Auf der sicheren Seite ist man natürlich bei der digitalen Camera, wo man vorher noch kontrollieren kann, ob man das Foto ausdrucken möchte oder nicht. Zig Einstellungen sind vorhanden und sogar filmen kann man. Alles bleibt auf der Speicherkarte bestehen und man hat die Möglichkeit, es irgendwann auf seinen Pc zu übertragen. Bilder von einem Event kann man dann beispielsweise als digitale Variante noch per Email an alle Teilnehmer schicken. Toll, oder?

Testing Polaroid Kameras und Drucker

 

Testing Polaroid Kameras und Drucker Testing Polaroid Kameras und Drucker Testing Polaroid Kameras und Drucker

Beim Fotografieren hatte ich einen Riesen Spass. Ich könnte mir vorstellen, dass es gerade auf einer Geburtstags Party oder Weihnachtsfeier sowie anderen Events besonders viel Fetz macht einige Schnappschüsse mit diesen Kameras zu machen. Mein absoluter Liebling ist jedoch der Drucker. Den mag ich kaum wieder hergeben.
Die Fotos vom Drucker eignen sich auch hervorragend zum Scrapbooking, weil sie so klein sind. Bei Scrap Impuls von Barbara Haane könnt ihr euch jede Menge Anregung dazu holen, über den Link gelangt ihr zu dem Instax Album, welches vom Thema gerade wunderbar passt. Denn Barbara besitzt ebenfalls den Instax Drucker. Die Glückliche!

Testing Polaroid Kameras und Drucker

Also, drei Kameras, die eigentlich unterschiedlicher nicht sein könnten und doch das gleiche Thema haben: Polaroid & Nostalgie. Ich empfehle immer alle drei auszuleihen. Wenn die eine mal leer ist….haha!
Vielen Dank noch einmal an Event Vermietung, die übrigens wirklich alles rund um ein Event bieten: Von Mietmöbeln für die Hochzeit oder das Banquett, über Tagungs – und Messe Equipement bis hin zu Stellwänden und Personenleitsystemen. Sogar Apple Geräte kann man dort anmieten.

So ein Personenleitsystem hätte ich ja auch ganz gerne für meine Hochzeit gehabt. Mit rotem Teppich und so. Wir hatten zwar einen roten Teppich ausgelegt aber der reichte nicht bis zum Auto.

Viele Grüße aus der schönen Voreifel und bis zum nächsten Post.

mit freundlicher Unterstützung von
Event Vermietung

 

 

No Comments

Leave a Comment