Osterglocken_porzellan_Malerei

Oster DIY: Porzellan Malen -keine Ostereier!

Alte Teller bemalen macht mindesten so viel Spass wie Eier auspusten *räusper

Ostern steht auch immer ganz plötzlich vor der Tür, kaum das Karneval vorbei ist. Überall wird fleissig gebastelt und gemalt, gepflanzt und gestaunt. Die Osterglocken und Hyazinthen blühen überall. Ganze Felder von Narzissen kann man jetzt bestaunen, wenn man ein wenig Richtung Vogesen fährt. Zumindest war es vor zwei Jahren mal so. Da wurden sie nämlich am Strassenrand verkauft oder aber man konnte sie selber pflücken. Aber mein Post hat ja gar nichts mit Blumen zu tun – die sind nur Deko!

Osterglocken_porzellan_Malerei

Ostern, die Zeit des Neuanfangs. Auch bei mir erscheint etwas im neuen „Glanze“: Einige meiner Teller!

Da ich  kein Ostereier-bemalen-Fan bin und meine Kinder auch nicht danach schreien, werde ich auch tunlichst diese Schweinerei Malerei vermeiden. Ja, ich weiss, es gibt ja auch Plastikeier und Tipps und Kniffe. Nöööö! Ich habe es eigentlich schon immer gehasst. Ja, weil die Hälfte mir eh immer kaputt gegangen ist oder die Löcher zu gross wurden und das blöde Streichholz nicht mehr hielt – ihr wisst schon. Die Kinder mögen  – ganz ehrlich – eh am liebsten das Versteckspiel an Ostern und das kann man auch prima mit Schokoeiern machen. Hehe, die schmecken dazu auch noch viel besser.

Neulich sagte mein Mann so in den Raum hinein, ob wir uns nicht mal neues Geschirr zulegen sollten, so eins wo alles gleich ist.  Mein Mann! Weiss er was er da so leichtfertig von sich gibt?!  *augenaufreiss

PorzellanmalereiPorzellanmalerei Teller aufpimpen Porzellan Farbe

Naja, und wo wir doch bald neues Geschirr bekommen, kann ich das alte ja upcyclen, oder? Es hatte mich ja schon lange in den Fingern gejuckt, ich weiss ja, dass die Porzellanmalfarbe langsam aber sicher ungenutzt im Keller vetrocknet. Dem habe ich gestern Abend ein Ende bereitet.

Und auch wenn ich nur schwarze Farbe verwendet habe. Es hat Spaß gemacht und das geht ja so fix. Danach habe ich die Teller 4 Stunden lang trocknen lassen und anschliessend bei 160 ° Grad im Backofen für 90 Minuten gebacken. Na gut, das war dann gestern dummerweise um Punkt 0.00 Uhr  erst fertig. (Gähn)

Aber das Resultat hat alles wett gemacht.
Porzellanmalerei Teller aufpimpen

Diejenigen, die es doch unbedingt mit Eier auspusten probieren wollen und denen es so geht wie mir: die Hälfte der Eier geht kaputt, gibt es bei MeinFeenstaub eine wunderschöne Idee aus kaputten Eierschalen um eine herrliche Dekoidee zu zaubern.


Hier geht es zum BeitragsLink Klick

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren.

Solltet ihr ebenfalls „Alternativen“ zu Ostern haben, freue ich mich, wenn ihr sie in einem Kommentar mit mir teilt. Vielleicht habt ihr ja auch einen österlichen Post vorbereitet. Verlinkt ihn gerne hier in den Kommentaren.

Ansonsten Viel Spaß bei allem was ihr so tut.
Liebe Grüße,

Eure Emilia

Emilia und die Detektive

 

 

 

No Comments

Leave a Comment