Lovely People – Melanie Follmer von Keramik 3PunktF

Melanies Lieblingsort: „Laue Sommernacht in unserem Garten – Dämmerung – mein Mann – ein Haufen Kinder – liebe Freunde – der Hund schläft unterm Tisch – GinTonic – Pasta – Musik“

Damit kann ich mich auch gut anfreunden. Und bald ist es auch soweit. Dann wird ein Großteil des Lebens nach Draussen verlagert. Ich kann es auch kaum erwarten. Aber lasst mich euch heute eine tolle Frau vorstellen, die mir fünf Fragen für meine „Lovely People“ Serie beantwortet hat.

Als gelernte Textildesignerin und 4 fache  Mutter, entwirft und produziert Melanie wunderschöne Keramikarbeiten in ihrer Töpfer Werkstatt, die vor allem für Foodblogger und Foodstylisten ein „must have“ darstellen.  Von der Mini Etagere bis hin zu großen Platten und Vasen ist dezent Tönen ist alles dabei was einem das Interior Herz höher schlagen lässt.

Liebe Melanie, erzähl uns etwas von dir.
Ich habe eine kleine Keramikwerkstatt in meinem Haus auf dem Land.
Vor fast 10 Jahren habe ich angefangen zu töpfern.
Erst ganz klein im Keller und nach und nach wurde es immer mehr.
Meinen erlernten Beruf  Textildesignerin habe ich viele Jahre voll ausgelebt und wollte in der Kinderpause mal umdenken.
Freier und selbstbestimmter arbeiten – vier kleine Kinder und Messetermine – das klappt nicht so einfach.
Das Drehen an der Töpferscheibe ist ein wunderbarer Beruf.
Ich arbeite daran, diesem Handwerk eine Platz in unserem digitalen Leben zu geben.
Es tut gut, etwas mit den Händen zu schaffen und es gibt den Menschen etwas Echtes.
Ich finde eine Estetik im Alltag total wichtig.
Das ist gut für einen selber – es hat etwas mit Achtung zu tun und mit Bodenhaftung.
Nicht immer überall optimiert – Dinge passieren lassen.
Da könnte ich jetzt noch viel schreiben ….
 Keramik 3punktF
1. Liebe Melanie, was war dein erstes DIY?
Das war bestimmt was Gestricktes.
Ich tippe auf Dreieckstuch – das war schon vor 35 Jahren ein echter Knaller.
Pullover oder Strickjacke – Zöpfe oder Blockstreifen – ich habe als Jugendliche erst gestrickt und dann genäht.
So kam ich auch zu meinem Studienfach – Textildesign.
2. Was inspiriert dich?
Kunst ist für mich die beste Inspiration – da bekomme ich IMMER gute Laune.
Ich gehe sehr gerne in Ausstellungen und Museen.
3. Wovon träumst du? 
Das finde ich die schwierigste Frage – lange Reisen mit meiner Familie. Japan und USA , es gibt soviel wunderbare Orte, die man zusammen entdecken und genießen kann. Unterwegs kann man sich immer so schön begegnen und hat Zeit.  Beruflich gibt es natürlich auch Träume – ein Restaurant ausstatten und nicht über Preise reden.
4. Drei Dinge für ein erfülltes Leben?
1. Im Einklang mit sich selber sein
2. Zufriedenheit und Dankbarkeit fühlen
3. Dinge die man sich vorgenommen oder gefühlt oder gedacht hat, auch zu ende zubringen.
 Keramik 3punktF
5. Dein Lieblingsort
Am liebsten bin ich in meiner Werkstatt oder in großer Runde am Esstisch.
Laue Sommernacht in unserem Garten – Dämmerung – mein Mann – ein Haufen Kinder – liebe Freunde – der Hund schläft unterm Tisch – GinTonic – Pasta – Musik
Keramik 3punktF

Noch Fragen ?

Ja, Wo finden wir dich und deine Produkte?

No Comments

Leave a Comment