Brownie Pops

Lovely Brownie "Party" Pops!

Schnelle Geburtstags Party Idee: Wie du aus einfachen Brownie Stückchen aufregende Brownie Pops machst.

Ungeahnte Möglichkeiten! Brownie Pops ! Das rockt!
 

Hast Du Stäbchen?!

Hallo ihr Lieben Mamas, Papas und Party Mäuse,

Dieses Mal hatte ICH mal so eine Lust auf Schokokuchen. Mir schwebten da die ordinären Brownies vor.

Und als ich die kleinen Schokoschnuckis gebacken und zugeschnitten habe, viel mein Blick… ja wohin eigentlich.
Ins Leere. Mir waren sie einfach zu langweilig und ich öffnete die Schublade mit dem Backkram und…
da sah ich sie.

STÄBCHEN!!!

Viele Stäbchen, die mit den Browniestückchen „Party“ machen wollten.
Na gut, habe ich mir gedacht, bevor sie in der Schubladen“schlecht“ werden. Hihi!

Brownie Pops
Ja, und was glaubt ihr wer sich ’nen Ast gefreut hat!?

Kam natürlich super an bei den Kids, deswegen poste ich das ja schnell für Euch, damit ihr das auch mal machen könnt. Ihr macht nicht nur den Kleinen eine Freude. Versprochen!
Und mit Zartbitterglasur und Streusel ist das bestimmt auch nicht verkehrt.

brownie pops
brownie pops
Die Gewinnerin des Give Aways ist übrigens die liebe Nine!   Herzlichen Glückwunsch! Email ist unterwegs und das Häuschen steht bereit!

Liebe Grüße,

6 Comments

  • Querbeet 27. September 2013 at 11:45

    Liebe Emilia!
    Das sieht sowas von lecker aus und ist eine tolle Idee!
    Hast du auch das Rezept für die Brownies?
    Ganz liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Nicole

    Reply
  • MiME 28. September 2013 at 20:20

    Wow! Suuuuuper Idee!!!!!!! Das mache ich zur nächsten Kinderparty auch! Danke… MiME

    Reply
  • Tina 30. September 2013 at 17:21

    Eine wirklich einfach – geniale Idee und so toll in Szene gesetzt! Hab ich so noch nicht gesehen!

    Grüße aus dem Ruhrgebiet!
    Tina

    Reply
  • Emilia von Wnuck Lipinski 2. Oktober 2013 at 7:25

    Danke ihr Lieben,
    das freut mich.
    Rezept?! Wie ich zu meiner Schande gestehen muss, habe ich die Bachmischung von Dr. Oetker verwendet, weil es ja wieder mal schnell gehen musste. Manchmal hat man mal keine Walnüsse oder Schokolade im Haus. Ich schäm‘ mich auch ganz doll. Aber hier stand in erster Linie die Idee mit den Stäbchen im Vordergrund. Ich hoffe, ihr könnt mir den Pfusch verzeihen 🙂
    Aber ich habe noch ein Brownie Tarte Rezept. das ist „echt“ selbst gemacht. Vielleicht gibt’s das im nächsten Post.
    Alles Liebe, Emilia

    Reply
  • Ronja 2. Oktober 2013 at 16:42

    Das ist ja mal eine fantastische Idee, muss ich mir ganz, ganz unbedingt merken 🙂
    Lg Ronja

    Reply
  • Bifi 4. Oktober 2013 at 13:10

    http://hausno1.blogspot.de/ damit du mich auch findest.
    Schöne Idee, ich hab so an die 500 Stäbchen, da kann ich die nächsten 3 Jahre Kuchen mit Stäbchen backen. 🙂

    Reply

Leave a Comment