Bärlauch Butter

Fixe Bärlauch Butter fürs Party Buffet

Wenig Zutaten, große Wirkung!

Schnelles Rezept für Bärlauch Butter

Der Bärlauch Trend ist mittlerweile in allen Supermärkten angekommen. Da muss man nicht mehr das Risiko auf sich nehmen, die Blätter mit den Maiglöckchenblättern zu verwechseln. Und das im April. HöHö! Die ersten fünf Blätter aus unserem „Blumentopf“ haben wir auch schon verwertet.
Bärlauch Butter

Bärlauch Butter

Also, warum nicht im Supermarkt kaufen.
Zutaten:
Bärlauchblätter  (Hand voll Bärlauchblätter als Strauss)
250g Butter
Salz
Pfeffer

Bärlauch Butter

Kleinen Zerhacker (Moulinette habe ich hier benutzt)

Zubereitung

Bärlauch grob hacken und in den Zerhacker geben und von diesem schön klein hacken lassen.
Sehr weiche Butter hinzufügen und mit Pfeffer und Salz würzen und weiter im Zerhacker schön vermischen lassen.

Das Ganze in einen Behälter geben und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.
Baguette oder Toast Sticks zum Dippen bereit stellen und geniessen.

Das war’s

Bärlauch Butter Bärlauch Butter Bärlauch Butter Bärlauch Butter

Ein tolles Grillwetter wünsche ich euch und viel Spass am Wochenende.

Liebe Grüße,

Emilia

 

2 Comments

  • FriedeFreude&Eierkuchen 17. April 2015 at 16:17

    Köstlich! Und dazu ein Gläschen Sangria ;-))) Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, Jenni

    Reply
    • Emilia 17. April 2015 at 16:58

      Sangria?
      Liebe Jenni, das letzte Mal als ich Sangria getrunken habe, empfand ich den als sehr süss. Gibt es auch leckere? 🙂 Kläre mich auf. Ich verbinde das auch immer mit „Ballermann“ und Eimern. Sollte es auch eine andere Seite von Sangria geben? Immer her mit den Infos.
      Liebe Grüße
      Emilia

      Reply

Leave a Comment