Einmal im Siebten Himmel plus das Belgische Viertel gleich Urban Happiness hoch Zehn

Es ist der 3. Juni – 19:30 Uhr  – Belgisches Viertel  – mitten in Köln – für uns öffnet sich die Tür zum „Siebter Himmel“!

Allerdings nicht für Normalsterbliche, die werden zu diesem Zeitpunkt
aufgrund der regulären Öffnungszeiten hinausgebeten. Hihi!

…doch für die lieben netten Bloggerinnen mit Einladung gehen dieselben wieder auf!

Wir befinden uns hier im Herzen des Belgischen Viertels in Köln. Die einmalige
Atmosphäre dieses Stadtteils nimmt man wohl durch sein vielfältiges Angebot an
unterschiedlichsten Boutiquen, Bars und Cafés war. Second Hand Läden, Handmade,
Retro, Altes und Neues, Kunst und Kultur vereint sich hier.

Und das Herz des urbanzcenebeladenen Viertels, ist wohl der Brüsseler Platz.

Hier stehen Menschen bei schönem Wetter mit ihrem Getränk in der Hand einfach
zusammen und unterhalten sich, während in den umliegenden Kneipen und Cafés kein
Sitzplatz mehr zu finden ist. Das ist Sommer und Urlaubsatmoshäre!

Und nicht weit weg, mitten auf der Brüsseler Strasse eröffnete letztes Jahr im September
der Bastei Lübbe Concept Store „Siebter Himmel“.

Vor ein paar Wochen bekam ich eine Einladung. Yeah!

Und da war ich nun mit vielen anderen netten Bloggerinnen und wir durften hier bei
herzhaftem Schmausen, stöbern und einkaufen.

Im Eingangsbereich erwarten uns nämlich feine Köstlichkeiten und Kölsches Wasser in
allen Farben, begleitet von einem freundlichen Buchladen-Team:
Die Mädels vom Siebten Himmel.

Huch, erst mal hallo ihr Lieben,

hätten mich nicht acht starke Männer mit Gewalt dort rausgetragen, würde ich immer noch in
der Krimi Ecke hocken oder mich von der Hördusche berieseln lassen oder die Kleider von marimekko anprobieren, Karten schreiben und Schnittchen essen und dauernd bei dem Café
um die Ecke einen Kaffee ordern. Haaach!!!

Ja, na gut, ich gebe es ja zu, es waren gar keine acht Männer. Ich bin wie die anderen Bloggerinnen, einfach, säckeweise mit ein wenig Ausbeute und Geschenkchen aus dem Laden gegangen, damit die netten Mädels vom Siebten Himmel auch mal Feierabend machen können.

Der Bastei Lübbe Concept Store.


Mit einem Mix aus 60 Prozent Büchern und 40 Prozent Geschenk- und Modeartikeln wird
hier eine neue Art der Buchhandlung getestet.
Ausgesuchte Bücher, Kinderecke, Deko Artikel (House Doctor, ferm living) und Klamotten (marimekko) und Papeterie zusammen mit kleinen Sympatischen Wohlfühlextras, wie Kaffee
ordern,  Wasser in der Krimiecke etc.!

Ich denke das Konzept geht voll auf.

Zahlreiche offene Räume (teils aus alten Wohnungen/ die Innenarchitektin hat wahre Wunder geleistet), führen in einem unbemerkten Rundgang  durch den ganzen siebten Himmel. Etliche Themen-Nischen, wie Krimiecke, Kinderbereich, Bekleidung und Dekoartikel, Kochbücher  –
nimmt man auf seiner Erkundungstour mit und plötzlich landet man wieder am Kiosk und im Eingangsbereich, wo man dann noch den Ausstellungsraum bestaunen kann, der zur Zeit mit Produkten von marimekko gesäumt ist aber auch für Veranstaltungen, wie Vorlesungen genutzt
wird.

Ein paar Bilder sagen vielleicht auch mehr and dieser Stelle. Viel Spaß!

Einmal im Siebten Himmel Karten und Deko

 Siebten Himmel Et kütt wie et kütt Rezept

Denkt an die Zeit vom 18.-21. Juni – das sind die Rabatt – Ationstage, die ihr nicht verpassen 
solltet.

Wie sieht es denn mit euch aus? Kennt jemand von euch den Siebten Himmel?

Ich wünsche euch noch eine tolle Restwoche und fröhliche Pfingsten!

Alle Liebe,
Emilia

No Comments

Leave a Comment