Ein Wochenende voller Inspiration mit SisterMag und CEWE

Ende September 2016 fand die Photokina wieder in Köln statt …

und SisterMag und CEWE veranstalteten ein Blogger Workshop Wochenende der bezaubernden Art.

Wenn zwei kreative weibliche Köpfe, wie Thea und Toni von SisterMag und ihr Team ein Blogger Event planen, dann wird es unvergesslich. So auch an diesem Wochenende.

Wo soll ich bloss anfangen…

Ende September war ich von dem digitalen Frauenmagazin SisterMag zu einer Blogger-
Veranstaltung eingeladen worden. Die sympathischen Gründerinnen des Magazins Theresa (Thea) und Antonia (Toni) hatten zusammen mit CEWE  anlässlich der Photokina nach Köln eingeladen.

Schon die Einfahrt in den gigantischen Innenhof auf dem Gelände wo sich der Veranstaltungsort, also das Fotostudio studiolichtstraße befand, war eine Augenweide mit rankenden Pflanzen und gläserner Überdachung. Dadurch so hell und freundlich!  Mitten in Ehrenfeld – Eine Oase zum Verweilen. So ein liebevoll bepflanztes Areal mit verschiedenen Lofts und Büros und genügend Parkplätzen. Hier dürfen manche Leute arbeiten. Herrlich!!!

Parkplatzproblem (mitten in Ehrenfeld) – dieses mal keins!!! Das war nämlich meine größte Sorge. Beim der Vernissage in der Kaffeebus,ebenfalls im gleichen Stadtteil, fand ich mein Auto nicht mehr und es war zudem noch winterlich und dunkel.
Aber an diesem Wochenende hier  schien die Sonne, ich kam gut durch und hatte alles dabei was ich brauchte, Fotoapparat, Handy sowie entsprechende Ladekabel.

Es war nicht schwer zu erahnen, in welchem der vielen Gebäude der Workshop statt finden würde. Ein Blick durch die grossen Fenster hinter den Bambus Kübeln liess mir verheissen, dass das ein wundervoller Tag wird.
Köln Ehrenfeld Studio Lichtstrasse

So viele Luftballons auf einem Haufen habe ich bisher nur aus einer wagen Vorstellung bei dem Lied von Nenas:“99 Luftballons“ gehabt. Die hatte ich mir wie selbstverständlich rot vorgestellt aber  hier waren sie in rosa, orange weiss… und zwischendrin mit Efeu und Fotos bespickt, das ganze Treppengeländer hinauf angebracht.

Luftballons im Dusdio Lichtstrass in Ehrenfeld

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Ich war schon etwas zeitiger da und konnte dem Treiben noch ein wenig beiwohnen. Die letzten Vorbereitungen waren im Gange. Es herrschte trotz Wuseln eine ruhige Atmosphäre. Jeder wusste was zu tun ist. Luftballons wurden aufgepustet und beschriftet. Einige flogen davon. Die Goodiebags noch schnell zurecht gerückt, ein tanzender Santos und ich konnte mich in Ruhe umsehen und schon mal Fotos machen, bevor die anderen kamen.
Studio Lichtstrasse Event von Sistier Mag und CEWE
Die ersten zehn Eindrücke in weniger als drei Minuten waren ja schon toll aber als ich weiter in den Raum eintrat und nach links blickte, dachte ich, ich kipp‘ um … Ein Blumenmeer und die unglaublich schöne Profi Fotoecke mit den sagenhaften Props von Anastasia, liessen mich für einige Sekunden aufhören zu atmen.
Überrascht und empfangen, für  einen Tag der ganz wunderbar werden musste, so fühlte ich mich. Am liebsten hätte ich gegluckst und gehüpft und jemandem hektisch mit dem Ellenbogen gestupst und gesagt: “ Oh, guck mal, guck mal…. damit können wir bestimmt gleich spielen“.

Jetzt hiess es Kontenance!
Gottseidank kam in diesem Moment die liebe Toni auf mich zu und begrüßte mich herzlich. Wir blickten gemeinsam auf das Wunder von Blumen und Props und unterhielten uns kurz.  Ich fand sie sofort nett. Ihre Schwester Thea hatte ich mal ganz kurz gesehen, als ich mit Susanne von Kunst und Küche in den Vorbereitungen für das Blogger Vis à Vis „Pastatable“ war.  Leider wirklich nur ganz kurz, denn sie war nur auf dem Sprung – halt immer unterwegs.

Photo Set bei SisterMag

Studio Lichtstrasse Event von Sistier Mag und CEWE

Naja, ich bin dann so hoch und runter und habe fotografiert und „gesnapt“ was das Zeug hält. Die Gastgeberinnen haben sich dann irgendwann in Schale geworfen. Die Gäste trudelten alle nach und nach ein. Auch ein paar Bloggermädels, die ich aus Köln und Düsseldorf kenne. Und dann ging es endlich mit dem Programm los.

Blumenladen Props

Studio Lichtstrasse Event von Sistier Mag und CEWE

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

PROGRAMM:
Zunächst kam die Begrüßung von den Sister Mag Gründerinnen Theresa (Thea) und Antonia (Toni)
Danach ein Vortrag von Brittany von The house that Lars built zum Thema „How I became a blogger and where does the inspiration come from“.

Es folgten drei verschiedene Workshops
1. DIY mit  Brittany und Nic von Luzia pimpinella

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

 

DIY Workshop

2. Eine Fototour durch die Umgebung (Ehrenfeld) mit mysnaptrip.de mit dem Schwerpunkt Porträt Fotografie. Wobei ich die Umgebung schon ziemlich fotogen fand. Aber Porträt, so habe ich

sistermag3photowalk sistermagphotowalk

3. Einen Still Life Styling & Photograph Workshop mit Anastasia von Stilzitat

 

Photostyling mit Anastasia

Photostyling mit Anastasia

Photostyling mit Anastasia

Nach den Workshops gab es erst einmal ein Päuschen und wer wollte bekam von Santos einen Cocktail geshaked. Der Tag wurde von einem wunderbaren Abendessen und einem Blumenreichen Tisch gekrönt.

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

Es liesst sich jetzt zwar alles so schnell runter aber der Tag war lang und voller schöner Eindrücke, so dass ich abends auch echt erschöpft und „voll“ war, ähnlich wie bei einem Messebesuch!
Das Catering war auch genau nach meinem Geschmack. Leicht und lecker und echt mal etwas anders.
Food

Übernachtet habe ich im Hopper Hotel in Köln. Das Zimmer und das aus einem alten Kloster umfunktionierte Hotel war einfach zu schön für nur eine Übernachtung. Aber es ging ja weiter im Programm. Der Besuch der Photokino stand am Sonntag noch an.

AM frühen Morgen ging es los. Nach einem stärkenden Wasser am CEWE Stand, unserem Treffpunkt, bekamen wir eine Führung über den riesigen Stand, bei dem, wer es nicht wissen sollte, alles rund ums Foto geht. Klar! Von Fotobüchern über Aluprints und Tassen, ihr wisst schon bis hin zur neuen Art mit Fotos zu spielen. CEWE geht mit der Zeit und versucht auch den DIY Bereich oder wie soll man es nennen den Lifestyle Bereich abzudecken. Und genau da fühlte ich mich zuhause. Denn in Form von zum Beispiel Polaroids oder Poster, die man locker an ein Klemmbrett befestigen kann und beliebig oft austauscht sind nun mal auch voll im Trend.

Mit Santos ging es im Anschluss nochmal quer durch die Hallen zu den großen Firmen, wie Olympus, Canon und Konsorten. Dabei haben wir ein lustiges Headset bekommen über das wir Santos Stimme lauschen durften. Ein interessanter Rundgang aber auch sehr technisch.

Photokina

Photo-Credit: AnnyCK für sisterMAG (@annyck für @sister_mag)

picmonkey-collage-8 picmonkey-image-4

Hier kommen noch die anderen Gäste, die dabei waren. Dort findet ihr bestimmt auch noch den ein oder anderen Bericht über den Workshop!

Barbara von Scrap Impulse, Maren von Minza will Sommer, Sophia von Sophiagaleria, Julianna von Decouvrirdesign,  Claudi von Frau Liebstes, Meli von Fräulein Lampe, Vanessa von Frollein Pfau, Keri-Anne von Gingerlillytea, Sara-Jayne von Keep up with the Jones Family, Linda von Linda loves,  Elodie von Madame Love, Caroline von Madmoisell, Marloes von Marloeshi, Hannes & Farina von Mister and Misses Do, Christin von Pfefferminzgrün, Sabrina von So.Leben.Wir, Mareike Sophie von Sparkle & Sand, Patricia & Stefan von The Kaisers, Karen von Travel Mad Mum, Selmin von Tweed & Greet und Liz von You & I heart DIY,

Ausserdem unbedingt erwähnenswert,  die Floristin von Botanik Art,
Anyck – von ihren Fotos durfte ich hier im Post auch welche verwenden. Die habe ich mit einem Bilduntertitel versehen.
Und dann noch das unglaubliche Catering von Claudia Kunzmann

Ach, eine liebevoll gepackte Goodiebox über die ich mich schon während des 1. Workshops  und auf meinem Hotelzimmer gefreut habe. Die Polaroid Box von CEWE mit einigen Fotos aus meinem Instagram Account (meine Kinder, mein Kater und Hund und div. andere – hab mich total gefreut), dann etwas zum Spielen fürs Handy: Zwei kleine Objektive die man an der Kamera des Handys klemmen kann. Hab das natürlich gleich ausprobiert. Ein Gutschein von CEWE, Maskingtape und Garn von Garn und mehr und ein tolles Gurtband für den Fotoapparat, was ich gleich gegen mein langweiliges eingetauscht habe, waren auch noch drin.

Für mich war es ein wirklich inspirierendes Wochenend. Dabei habe ich viel für mich mitgenommen und gleich am Abend beim Hundespaziergang umgesetzt. Siehe Nachhaltigkeits Post 

Vielen Dank also nochmal an an das ganze SisterMag Team, an CEWE, Anastasia, Britannia, Nicole, Santos und all die anderen, die zu dem Schönen Wochenende beitragen haben.

4 Comments

  • Julia (mammilade-blog) 11. Oktober 2016 at 21:23

    Liebe Emilia,

    so ein schöner Post!
    Ich glaube, es hat jeden einfach nur komplett erfgriffen, das alles so erleben zu dürfen.
    Es ist toll, immer noch Häppchen von diesem tollen Tag in meinem Feed zu finden 🙂
    Die Sicht und Fotos der anderen macht das Ganze noch viel Spannender und nachhallender.
    Du hast so viele tolle „moody“ Fotos in deinem Bericht…

    Herzliche Grüße zu dir!
    Julia

    PS: Ich war an dem Tag auch dort 😉

    Reply
    • emiliaunddiedetektive 11. Oktober 2016 at 21:33

      Hey, das weiss ich doch, dass du auch da warst, liebe Julia und es war toll dich persönlich kennen zulernen.
      Vielen DAnk für die lieben Worte und ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns bald wieder BEGEgnen.

      EInen tollen Abend dir und viele liebe Grüße,
      Emilia

      Reply
  • veronique 11. Oktober 2016 at 22:17

    Hallo EmIlia. Toller Bericht. Man konnte sicher ein Wochenende lang fotografieren in so einem Geschmackvoll dekoriertem Ort. Klasse.

    Reply
    • emiliaunddiedetektive 11. Oktober 2016 at 22:24

      Vielen Dank!
      Ja, liebe Veronique, das war toll! Meine Kamera hat gequalmt.

      Je t’embrasse,
      Emilia

      Reply

Leave a Comment