DIY – Schritt für Schritt Foto Anleitung für ein Filzkörbchen

Warum nicht mal ein schickes Filzkörbchen selbst gemacht?!

Hallo liebe Bastelfreunde,

holt Filz und die Schere raus, es wird wieder gebastelt. Ganz ohne Nähen!

Die Inspiration hatte ich von einer andern Bloggerin auf Instagram, die dafür Leder
verwendet hat.  Das sah auch echt toll aus. Da ich nun weder Leder noch das Werkzeug
dafür besitze, habe ich einfach Filz genommen, das ich ja eh im Hause liegen habe
(wegen der CableBags)

Ich habe die auch noch in klein gemacht, für kleine Kakteenpöttchen. Voll süß! Das geht nämlich prima aus Reste Streifen, die eventuell entstehen.

Leider keine Bilder dazu gemacht und auch auch schon alle verschenkt!

Die Größe bestimmt ihr einfach selber. So: los geht’s!

 Anleitung Filzkörbchen
Anleitung Filzkörbchen
 EASY DIY - Schritt für Schritt Foto Anleitung für ein Filzkörbchen
Ich hoffe, ich konnte euch damit inspirieren.

Eine tolle Woche noch und liebe Grüße,
Emilia

2 Comments

  • Angelika S. 15. Juni 2016 at 13:57

    Hallo Emilia,
    dein Filzkörbchen ist sehr schön und lädt direkt zum Nachmachen ein. Ich habe nur eine Frage: Warum hast du den Korb aus 2 Filzstreifen gemacht und nicht aus einem Filz-„Kreuz“ ? Wäre das nicht noch einfacher….einziger Nachteil, den ich darin sehe, wäre der größere Stoffverbrauch. Aber vielleicht gibt es noch einen anderen Grund, warum du das mit den 2 Streifen gemacht hast. Wäre schön, wenn du mir antworten würdest. LG, Angeilka

    Reply
    • Emilia 15. Juni 2016 at 14:00

      Liebe Angelika,

      du hast es genau erkannt. Da der Filz an sich schon sehr teuer ist – er soll ja auch stabil sein- wollte ich natürlich auch sinnvoll und sparsam mit dem Stoff umgehen. Ein Kreuz macht es sicher einfacher aber was macht man dann mit den ganzen Resten?! 🙂
      Danke auf jeden Fall für dein Kommentar und die Anregung mit dem Kreuz.

      Viele Grüße,
      Emilia

      Reply

Leave a Comment