Die Frizzles kommen – Aufgepasst – Lovely People & 5 Questions

Viele kleine zauberhafte Wesen – von Bille, mit Liebe gezeichnet, für Dich und deine Kinder und das mit Schmunzel Garantie!

Heute stelle ich euch eine unglaublich begabte Grafikerin, lebenslustige Mutter und Katzenliebhaberin vor und die sympathische Bille beantwortet nicht nur meine Fragen, sie verschenkt auch etwas aus ihrem Shop. Ihr dürft gespannt sein.

lovely people & 5 questionsBille von die Frizzles

Liebe Bille erzähle uns von Dir 

Ich heiße Bille Weidenbach, bin freiberufliche Grafikerin und ich LIEBE zeichnen, seit ich einen Stift in der Hand halten kann. Ob Gesichter beim Telefonieren, Tiere, Ausmalbilder sowie kleine Geschichten für meine Kinder oder Schnurrbärte in die Modelgesichter meiner Zeitschriften – Stifte und Papier müssen immer zur Hand sein. Da vergesse ich eher schon mal mein Handy zu Hause. Schon als Kind wollte ich Illustratorin werden und kam wahrscheinlich so zum Beruf des Grafik-Designers. Als solche arbeitete ich dann allerdings fast nur noch am Computer. Erst durch meine beiden wunderbaren Töchter wurde die alte Leidenschaft glücklicherweise wieder erweckt.

Büro von die frizzles

Neben meinem vollgepackten Leben als Grafikerin, Mutter und Partnerin erschaffe ich seit Anfang 2014 meine verrückte Tierfamilie – »die frizzles«. Ich hauche den Kleinen mit Augenzwinkern Leben ein und gebe ihnen menschliche Züge. Es ist echt witzig, wenn jemand eine ihm bekannte Person in ihnen wiedererkennt. Ich freue mich einfach, wenn ich die Leute damit zum lachen bringen kann.

Kürzlich habe ich dann endlich auch mein erstes Buch fertiggestellt – Idee, Text, Illus – alles von mir selbst erdacht und zu Papier gebracht. Damit ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen, und die Lust auf mehr davon wächst.
wortschätze

 

Was war dein erstes DIY Bille?
Als 5-jährige habe ich eine Einschlafgeschichte aufgemalt, die mein Vater sich damals für mich und meine 3 Brüder ausgedacht hatte und die über mehrere Abende ging. Leider hat niemand den Text dazu festgehalten.

Schon damals wurde mir klar, dass Bilder enorme Möglichkeiten bieten. Man kann mit ihnen alles ausdrücken und erzählen: Gefühltes, Erlebtes, Erfundenes und auch Kulturgut kann durch Bilder bewahrt und weitergegeben werden.

Was/ wer inspiriert Dich
Ich möchte Kinder und Erwachsene mit meinen Zeichnungen zum Lächeln bringen und Fröhlichkeit und Optimismus verbreiten. Der Alltag ärgert einen ja oft genug, und ich habe mir vorgenommen, ein bisschen Glückseligkeit einzustreuen.

Wovon träumst du
Große Worte: Toleranz und Nächstenliebe sollten die nächste Epidemie auf Erden werden, gegen die es keinen Impfstoff gibt.
Kleine Worte: Natürlich wünsche ich mir, dass ich von meinen Zeichnungen irgendwann sorgenfrei leben kann.

Drei Dinge für ein erfülltes Lebe
Für ein erfülltes Leben brauche ich:
– viel Liebe und ein wenig Anerkennung
– jeden Tag einmal unbeschwert Lachen (auch über mich selbst)
– Schokolade und Gummibärchen

Dein Lieblingsort
Mein Lieblingsort ist da, wo mein Herz ist. Und das ist immer bei meinen Kindern, meinem Mann und unseren Katzen (die sich oft wie Menschen benehmen).

My home is where my heart is.

Bille: Meine Frage an die Leser:

»Wann hast du das letzte Mal laut und schallend gelacht und worüber?«

frizzlesGeburtstag-Set-72dpi

Liebe Bille, hast du irgendwelche Aktion in der nächsten Zeit, auf die du meine Leser vielleicht aufmerksam machen möchtest? 

Zur Zeit bereite ich mich auf verschiedene Design-Märkte vor, denn der direkte Kontakt zu meiner Zielgruppe ist mir unheimlich wichtig. Da kann ich sofort sehen, wie meine Zeichnungen ankommen, und oft ergeben sich sehr nette und lustige Gespräche. Es gibt nichts ehrlicheres als ein spontanes Feedback.

Die kommenden Markt-Termine sind:

31.5.2015 in Frankfurt (Festival4Family & PetitBOO),

20.-21.6.2015 in München beim DaWanda-Markt,

12.7.2015 Frankfurt Bonames Handmade Markt im Grünen,

18.7.2015 Trier Moselschätze am Moselufer, auf Höhe der Jugendherberge

Shop_header

Hier findet ihr den Shop klick. Schaut unbedingt mal rein.

Mein Lieblingsprodukt bei Die Frizzles ist das hier, mit Frizzle the Cat.

Bille hat auch etwas für euch bereit gestellt und zwar das Poster „Nachts“ aus ihrem Shop.
Um an der Verlosung teil zunehmen  braucht ihr nur ein Kommentar zu hinterlassen. Bitte beantwortet doch Billes Frage an euch. Nächsten Donnerstag um 12 Uhr endet die Verlosung und wir geben den Gewinner auf Facebook  oder hier auf dem Blog bekannt.

Hier seht ihr das schöne Poster, welches ihr gewinnen könnt

 

Wo findet ihr Bille und die frizzles?
Ich wollte von Bille übrigens noch unbedingt wissen, wie sie auf den Namen „frizzle“ gekommen ist:

Der Name leitet sich von meinem Firmennamen „frizzle grafics“ ab. Als ich mich 2004 als Grafikerin selbständig machte, suchte ich nach einem witzigen, spritzigen Begriff und kam auf das Wort „frizzle“. Ich mache gern Wortspiele und -erfindungen. Ich dachte, ich hätte „frizzle“ erfunden, aber das gibt es tatsächlich in der englischen Umgangssprache und beschreibt das Geräusch, das beimBruzzeln und Braten entsteht. Ich fand es passend für die Entwicklung kreativer Lösungen. Außerdem gibt es eineHühnerzüchtung mit diesem Namen, die absolut witzig aussieht (totalpuschelig,plusterig und fedrig). Damit war die Idee geboren.Einen Kindheitstraum hat sich Bille schon erfüllt, für die Restlichen drücke ich ganz kräftig die Daumen und wünsche Dir jeden Tag mindestens einen Moment zum herzhaft Lachen.
Danke, dass du mitgemacht hast.
Liebe Grüße,
Emilia
 Emilia und die Detektive

3 Comments

  • Emilia 8. Mai 2015 at 17:59

    Liebe Bille,
    Dann fang ich mal an mit deiner Frage.
    Das letzte mal habe ich herzhaft gelacht, als mein alter, alter, alter, alter Kater seine dollen 5 Minuten bekommen hat und ich es miterleben durfte, denn eigentlich dachte ich, dass er den ganzen Tag nur noch schläft.
    Da hat er mich mal auf seine sehr lustige Art und Weise eines Besseren belehrt.

    Liebe Grüße,
    Emilia

    Reply
  • Irene (MoLiBa) 15. Mai 2015 at 23:05

    Oje schade ich habe erst heute deinen Beitrag gelesen. Ich bin begeistert von den tollen Sachen die Bille da macht und habe den Shop gleich auf meine Lieblingsliste geschrieben. Wann ich das letzte Mal gelacht habe? Tja sicher heute, denn Elias hat momentan eine Gabe für herrliche Wortkreationen. Leider fällt es mir gerade nicht mehr ein.
    Lg. Irene (MoLiBa)

    Reply
    • Emilia 15. Mai 2015 at 23:10

      Ja. Leider vergesse ich auch immer die „Klopse“, die die Kleinen bringen aufzuschreiben! Schade, wenn man sich später nicht erinnern kann, nicht wahr?! Geht mir genau so!
      Freut mich, dass Du Bille ins Herz geschlossen hast ❤️
      Viele schöne Lacher wünsche ich dir noch!
      Liebe Grüsse,
      Emilia

      Reply

Leave a Comment